Sanierung des Kloster Mor Avgin

Von 2009 bis 2012 wurde die Klosteranlage saniert, da die In­fra­struktur veraltet und bei grosser Anzahl von Besuchern oft über­lastet oder ungenügend war.

Die Klostersanierung fand in drei Abschnitten statt: In der ersten Etappe wurden So­fort­mass­nah­men wie Isolierung und Ausbau des Dach­stocks, Sanierung der Kellerräume sowie die Fenster ersetzt. Die zweite Etappe galt der umfassenden Gebäudesanierung: Die ganze Haustechnik, das ge­samte Obergeschoss sowie der Kreuzkorridor wurden unter Berücksichtigung denk­mal­pfle­ge­rischer Aspekte saniert. Wäh­rend der letzten Etappe wurde der Selbstversorgungs-Garten fer­tig­ge­stellt sowie die Klostermauer saniert. Im November 2012 konnte das Projekt abgeschlossen wer­den.

Kloster St. Avgin

Klosterstrasse 10
6415 Arth

041 855 12 70

DayroMorAvgin@Gmail.com